Sonntag, 16. Juli 2017

Da blüht der Flieder...

Hallo ihr Lieben.
Heute ist das Wetter eher grau... Aber trotzdem schön warm draußen.
Das Unwetter letzte Woche hat geholfen das nun einiges auch blüht im Garten.
Lucifer blüht schön und auch der Schmetterlingsflieder blüht toll und lockt unter anderem das Tagpfauenauge an. Auch wenn dieser hier ziemlich zerrupft ist. Im angrenzenden Waldstück habe ich auch vorhin einige schöne erblicken können. Dort sind die auf den Disteln.
Ach und dann sind es nicht einmal mehr 4 Wochen dann fahre ich zum 2 Gartenblogger- Treffen nach Münster. Ach ich freu mich schon wieder dabei sein zu dürfen :)

Schönen Sonntag noch..
Lieben Gruß
Mona

Sonntag, 9. Juli 2017

Blogparade von Laubenhausmädchen - #ausmeinemgarten

Juhu.
Das liebe Laubenhausmädchen hat zur Blogparade gerufen und ich bin dabei! Denn ich habe selbst 1,6 Kilo Johannisbeeren geerntet und musste das auch fein verarbeiten.
Erst gab es Johannisbeermuffins und Johannisschnaps werde ich die Tage noch aufsetzen.


500g Johannisbeeren
40g Zucker
100g Butter
2 gehäufte Teelöffel Backpulver
2 Eier
80g Puderzucker
200ml Milch

Backofen auf 180 Grad aufheizen. Beeren waschen und mit dem Zucker vermischen. Butter schmelzen und abkühlen lassen.
Mehl mit Backpulver mischen.
Eier mit Puderzucker, Milch und Butter verrühren. Mehlmischung zügig unterrühren. Beeren unter den Teig heben.  Teig in Papierförmchen füllen.. Die Form  muss bisschen mehr als halb voll sein.  Nun ca. 30 Minuten backen.
Sehr lecker :)